Biaxiale Folie

Biaxiale Folie steht für die Dehnung von Folien während des Produktionsprozesses. Diese Folie wird in Längsrichtung als auch in Querrichtung gereckt und gedehnt, wodurch die Molekülstruktur des Kunststoffs neu angeordnet wird. Dadurch entsteht eine Folie mit verbesserten mechanischen Eigenschaften und einer gleichmäßigen Dicke. Diese Folien verfügen über eine optimierte Festigkeit sowohl in der Längs- als auch in der Querrichtung der Folie. Dies macht sie widerstandsfähiger gegen Risse und Beschädigungen während der Handhabung und des Transports.

Biaxiale Folien sind verfügbar als BOPP-Folie , als Polyolefinfolie und als Bio- und Umweltfolie (Recyclingfolie).

Viele Vorteile und positive Eigenschaften

Aufgrund der Verarbeitung weist diese Folie eine hohe Durchstoßfestigkeit auf, dies macht sie ideal für die Verpackung von Produkten mit scharfen Kanten oder Ecken.
Durch die Möglichkeit, spezielle Barriereschichten während des Produktionsprozesses in die Folie einzubinden, können biaxiale Folien eine hervorragende Barriere gegen Sauerstoff, Wasserdampf, Aromen und andere unerwünschte Substanzen bieten. Dies erhöht die Haltbarkeit und Frische der verpackten Produkte.

Unsere Folien lassen sich sehr gut bedrucken, was sie ideal für den Einsatz in Verpackungen macht, denn Markenlogos und Produktinformationen können verkaufsfördernd präsentiert werden.
Die hohe Transparenz und Brillanz unserer Folie verbessern die Produktpräsentation und das Markenimage auf optimale Weise und sorgen so für eine perfekte Produktverpackung.

Wir bieten eine breite Palette an Folien, ob biaxial oder monoxial gereckt, in vielen Stärken und mit verschiedenen Eigenschaften. Wir beraten Sie hier gerne individuell passend zu Ihren Anforderungen.

Views: 1